"CORONA"  Meerblick-Wohnungen Bolesta

Corona

Falls es wider Erwarten zu einer Zugangssperre nach Wangerooge durch Behörden bis zum Datum Ihrer Anreise kommen sollte, können sie umbuchen oder erhalten natürlich den Gesamtbetrag Ihrer Buchung zurückerstattet.

Strandleben in der Corona-Krise

Die Strandkorbvermietung findet in diesen Tagen im ServiceCenter der Kurverwaltung statt.

Damit wir alle gut geschützt die Zeit am Strand verbringen können, möchten wir Sie bitten folgende Regeln am Inselstrand einzuhalten:

  • Der Strand ist nur tagsüber von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang geöffnet.
  • Nutzen Sie die vorgegebenen Laufwege, um jederzeit den Mindestabstand von 1,50 Meterzu Ihren Strandkorbnachbarn und anderen Gästen einzuhalten.
  • Schieben Sie die Strandkörbe nicht zusammen und stellen diese nicht um.Die Strandkörbe sind so positioniert, dass der Mindestabstand eingehalten wird. Eine Runde mit mehreren Strandkörben ist aufgrund der geltenden Kontaktbeschränkungen nicht zulässig.
  • Wir desinfizieren die Strandkörbe bei jedem Gästewechsel. Für eine tägliche Desinfektion stellen unsere Strandwärter Ihnen gerne Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Das Burgenbauen um den Strandkorb herum sowie das Aufstellen von Strandmuscheln ist untersagt.
  • Bei der Anmietung eines Strandkorbes müssen Ihre vollständigen Kontaktdaten hinterlegt werden, um eine Nachverfolgung von Infektionsketten zu gewährleisten.
  • Mindestmietdauer 3 Tage

Wir möchten Sie um Verständnis bitten, dass unsere Strandwärter angehalten sind, Zuwiderhandlungen zu melden. Bitte nehmen Sie alle Rücksicht  
aufeinander. Wir wünschen uns, dass Sie trotz dieser Einschränkungen eine erholsame Zeit am Strand verbringen können. Aufgrund der Abstandsregelungen wird die Anzahl der Strandkörbe reduziert. Da eine Angabe alle Kontaktdaten ohnehin notwendig ist, empfehlen wir Ihnen den Strandkorb im Voraus online zu reservieren. Online-Buchung 

Hier finden Sie die aktuellen Badezeiten als PDF-Download. Wir möchten Sie auch beim Sprung in die Nordsee darum bitten, an die Mindestabstände zu denken.

Es haben alle öffentlichen Sanitäreinrichtungen wie gewohnt für Sie geöffnet. Wir stellen Ihnen in unseren öffentlichen Toiletten Desinfektionsmittel zur Verfügung. Bitte nutzen Sie das Desinfektionsmittel vor dem Toilettengang und lassen Sie es für die nachfolgenden Gäste bitte an Ort und Stelle.Bitte treten Sie maximal mit zwei Personen ein und halten Sie sich an die Abstandsregelungen.

Aktuelle Hinweise zum Urlaub auf Wangerooge

Auf diesen Seiten haben wir für Sie alle Hinweise und Tipps für den Inselurlaub in diesen aktuellen Zeiten zusammengestellt.

Für Übernachtungsgäste ist die Anreise mit keinerlei Einschränkungen mehr verbunden. Hotels, Pensionen, Jugendherbergen sowie Ferienwohnungen und Ferienhäuser dürfen ihre Gäste ohne Einschränkungen beherbergen. Gruppenanreisen von Minderjährigen sind jedoch nur bis zu einer Größe von 50 Personen zulässig.

Der Tagestourismus ist wieder zugelassen, ausgenommen davon sind der 11. und 12. Juli sowie der 16. bis 19. Juli An diesen Tagen ist der Besuch auf der Insel für Tagestouristen untersagt. Tagestouristen im Sinne der Allgemeinverfügung sind Personen, die einen Ort, eine Region oder eine Sehenswürdigkeit für lediglich einen Tag oder auch nur stundenweise besuchen, ohne hier zu übernachten.

Aktuelle Hinweise 

Zum 11.05. gilt eine neue Rechtsverordnung und somit auch neue, gelockerte Zugangsbeschränkungen zur Insel Wangerooge.Weiterhin dürfen auch Gastronomiebetriebe unter strengen Auflagen wieder eröffnen. 

Aktuell: Ab dem 11.05. dürfen zusätzlich zu den bisherigen Ausnahmen auch Personen, die für einen Aufenthalt von mindestens einer Woche zu touristischen Zwecken eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus oder einen Campingplatz gemietet haben, sowie deren Mitreisende ihres und eines weiteren Hausstandes, besuchen. 

Anders als im übrigen Landesgebiet, gilt auf den Ostfriesischen Inseln nicht die Wiederbelegungsfrist von 7 Tagen, sondern tatsächlich ein Mindestaufenthalt der Gäste von 7 Tagen (6 Übernachtungen). 

...zu sehen auch hier:

https://www.wangerooge.de/news-von-der-ostfriesischen-insel

Lieber Mieter,
auf der Insel Wangerooge folgen wir allen Anweisungen der niedersächsischen Behörden und orientieren uns selbstverständlich an wichtigen Hinweisen und Informationen von öffentlichen Institutionen wie zum Beispiel dem Robert- Koch-Institut. Das Wohl unserer Gäste und der Insulaner ist dabei unsere oberste Priorität.
In der momentanen Situation haben die norddeutschen Küstenländer entschieden, ab Montag, den
16. März 2020 den Zugang für Touristen zu Inseln in Nord- und Ostsee zu unterbinden. Diese Maßnahme gilt zur Zeit auf jeden Fall bis 04.5.2020.
In der momentanen Situation können wir nicht einschätzen, wann sich die Lage entspannen wird und wie lange diese Anweisung bestand haben wird.
Falls die Sperrung der Behörden bis zu dem Datum Ihrer Anreise Bestand hat,
haben Sie in diesem Fall das Recht eine kostenlose Stornierung aus wichtigen Grund durchzuführen. Sie bekommen in dieser Situation natürlich den Gesamtbetrag Ihrer Buchung zurückerstattet.
Der Landkreis Friesland hat außerdem ein allgemeines Infotelefon zum Thema Coronavirus eingerichtet. Unter der Telefonnummer 0 44 61- 9 19 70 00 werden montags bis donnerstags
zwischen 08.00 Uhr und 16.00 Uhr sowie freitags von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr allgemeine Fragen zum Coronavirus beantwortet. Weitere Hinweise und nähere Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus erhalten Sie außerdem bei allen öffentlichen Institutionen wie dem Robert-Koch-Institut oder auf der Internetseite des Landes Niedersachsen.
Viele Grüsse
Familie Bolesta